SAP Analytics
& Data Cataloging

— It's a match!

SAP Analytics
& Data Cataloging

- It's a match!

Wir bringen zusammen, was zusammen gehört

SAP-Metadaten gehören in jeden Data Catalog

SAP Analytics-Lösungen sind derzeit der dominierende Standard im Business Intelligence vieler Unternehmen – und wer damit arbeitet, weiß, dass die Datenmodelle hochgradig komplex und intransparent sind. Das Business ist also bei Fragen auf die IT angewiesen ist – Data Democracy und Self Service BI bleiben so Buzzwords, die nicht gelebt werden können. 

Die Lösung liegt denkbar nah: SAP-Einblicke müssen im Data Cataloging aufgegriffen werden, wo das Business sich selbstständig Informationen über detaillierte Definitionen und Zusammenhängen von SAP Analytics Metadaten einholen kann. Ohne die IT behelligen zu müssen, würden sich so folgende Fragen klären lassen:

  • Wie wird diese Kennzahl berechnet?
  • Was sind die Datenquellen?
  • Wie werden die Datenquellen bis zur Kennzahl transformiert?

Als Unternehmen mit 15 Jahre Expertise im Bereich SAP-Metadaten klang das nach einer Mission für uns – und die haben wir erfüllt:

Unsere API beliefert Ihren Data Catalog mit SAP-Metadaten

Bereits erfolgreich in die Data Catalogs unserer Partner Synabi und dataspot. integriert, versorgt die API Endanwender nun zuverlässig mit detaillierten Informationen zur SAP Analytics-Landschaft.

Das funktioniert, indem SAP-Metadaten verständlich aufbereitet und visualisiert werden. So ist einfach ersichtlich, woher die Daten kommen und wie sie fortgeschrieben werden.

Unterstützte SAP-Objekttypen:

  • SAP BW und BW/4HANA
  • SAP ECC, SAP ERP und SAP S/4HANA
  • SAP HANA
  • SAP Analytics Cloud (SAC)
  • ABAP Relations (Scan of the complete ABAP Code of a System)
  • SAP Datasphere (Coming soon)

Klein, aber oho - so funktioniert's:

Unsere MetadataAPI verbindet sich mit Ihrem SAP-System (derzeit BW, S/4, HANA, SAC und ABAP Relations) und liefert Ihrem Data Catalog dann ein XML-File, in dem alle Objektinformationen und -Abhängigkeiten enthalten sind. 

Dabei fokussiert sich die API auf die SAP-Metadaten, die im Zuge der Data Analytics Datenmodellierung entstehen. Das File kann von Ihrem Data Catalog konsumiert und visualisiert werden. So können Benutzer grafische Datenflüsse und Data Lineage auf einen Blick nachvollziehen.

Wer detaillierteres Interesse an der technischen Anbindung und Voraussetzungen hat, schaut am besten mal hier vorbei.

Interessiert?
Dann schreiben Sie uns.

Ob Endkonsument oder Data Catalog Entwickler – wir finden eine Lösung für Ihre individuelle Anforderung.